REZEPTE

Selbst in Kochbüchern von Spitzenköchen finden wir als Zutat in der Regel nur die Angabe "Olivenöl". Das wird den Möglichkeiten der verschiedenen Öle kaum gerecht, servieren wir zum Essen doch auch nicht nur "Wein", sondern eine bestimmte Sorte, von der wir meinen, dass sie zum Essen passt. Daher empfehlen wir bestimmte Öle zu unseren Rezepten. Wer möchte, darf diese natürlich nach eignen Vorlieben variieren. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren!

Parmigiana

Stacks Image 691
Parmigiana di melanzane - Auberginenauflauf

Zutaten (für 2 Portionen):
1 große Aubergine (etwa 300g)
3 Tomaten (etwa 250g)
1/4 Zwiebel
5 große Basilikumblätter
30g Parmesan 125g Mozzarella die Buffala di Campana
4 EL Zait-Olivenöl Kampanien
Salz und Pfeffer
optional: 1 gekochten Ei

Zubereitung:

Aubergine in 5mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwa 10 Minuten im auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ohne Öl backen bis die Aubergine weich ist.

Derweil die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne mit EL Zait-Olivenöl Kampanien glasig schwitzen. Die Tomaten würfenl, die Basilikumblätter klein zupfen und beides zu den Zwiebeln geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen weiteren EL Zait-Olivenöl Kampanien hinzufügen und auf kleiner Stufe etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Eine Auflaufform mit 1 EL Zait-Olivenöl Kampanien einfetten und eine Hälfte der nun weichen Auberginenscheiben darin verteilen und leicht salzen und peffern.

1/3 Parmesan auf den Auberginen verstreuen. Optional mit der Hälfte des gekochten aufgeschnittenen Eis belegen und anschließend die Hälfte des Büffel-Mozzarellas darauf verteilen .
Darüber die Hälfte des Tomatensugo verteilen.

Die zweite Hälfte der Auberginen als nächste Lage darauflegen und ebenfalls leicht salzen und pfeffern. Zweites Drittel Parmesan auf die Auberginen verstreuen, optional die zweite Hälfte des Eis darauflegen und anschließend die zweite Hälfte des Büffel-Mozzarellas darauf verteilen.
Die zweite Hälfte des Tomatensugo über die Auberginenstapel geben und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Im Ofen etwa 20 Minuten überbacken.

Einen weiteren EL Zait-Olivenöl Kampanien über dem Auflauf verteilen und guten Appetit! 
Übersicht